Geröstete Kalbsleber mit Speck und Apfel

Die Leber in Streifen schneiden, in Mehl wenden und in Öl mit Speck- und Zwiebelwürfeln braten, würzen und wieder aus der Pfanne heben. Ge­rös­tete Speck-Zwiebel-Mischung mit Mehl stauben, mit Suppe aufgießen und mit Zitronensaft abschmecken. Apfel ent­kernen, in Scheiben schnei­den und dazugeben. Die kalten Butterstücke einrühren. Die Leber wieder einlegen und kurz durchziehen lassen – servieren. Evtl. verfeinern mit Obers, Sauer­rahm oder Crème fraîche.

600 g Kalbsleber (zugeputzt)
1/2 Zwiebel
100 g Bauchspeck
Öl
Salz
Pfeffer
etwas glattes Mehl zum Wenden 50 g kalte Butter
1 EL Mehl zum Stauben
Saft einer halben Zitrone
Fond oder Suppe
1 Apfel

Als Beilage schmecken Polentaschnitten, Erdäpfel in vielen Variationen, knackige Salate sowie Gemüse der Saison.
Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email