Mangold-Käse-Laibchen

Zwiebel und Porree schneiden und die gelbe Rübe oder Karotte grob reiben. Alles in Öl anschwitzen. Mangold fein schneiden. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden und mit etwas lauwarmer Milch oder Gemüsefond einweichen. Anschlie­ßend Mangold, Zwiebelgemisch, das ausgedrückte Toastbrot, den Käse und die Eier dazugeben und gut ver­misch­en. Mit den Gewürzen ab­schme­cken und mit etwas Semmelbröseln binden. Laibchen formen, auf ein befettetes Backblech geben und im Rohr bei 180 °C ca. 10 Minuten backen.

1/2 Zwiebel
1/2 Stange Porree
1 Karotte oder gelbe Rübe
1 EL Rapsöl
100 g Mangold
5 Scheiben Toastbrot
100 g geriebener Käse
etwas Milch oder Gemüsefond
zum Einweichen des Toastbrots
2 Eier
Kräutersalz
Muskat
Pfeffer
evtl. Semmelbrösel zum Binden

Zum Backen im Rohr die Masse eher feucht halten. Statt Mangold können auch Bärlauch, Spinat oder Brennnesselblätter verwendet werden.
Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email