Paprikasuppe mit Thymiancroûtons

Paprikasuppe: Paprikaschoten waschen, Strunk und Keime entfernen, und in Stü­cke schneiden. Zwiebel fein schneiden und in Butter anschwitzen, die Paprika­stücke beigeben und andünsten. Mit Fond und Obers aufgießen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließ­end mit dem Pürierstab aufmixen und würzen.

Thymiancroûtons: Das Toastbrot evtl. entrinden und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter schmelzen, frisch­en, gerebelten Thymian einlegen und die Brot­würfel braten.

Paprikasuppe:
1 Zwiebel
50 g Butter oder Öl
300 g rote od. gelbe Paprika
1 l Gemüsefond
100 ml Schlagobers
Salz, Pfeffer
Muskat
evtl. etwas frischer Ingwer

Thymiancroûtons:
4 Scheiben Toastbrot
frischer Thymian
etwas Butter

Anstelle von Toastbrot kann auch Bauernbrot verwendet werden.
Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email