Rahmlinsen (vegetarisch)

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden und in einem Topf mit Schmalz goldbraun anrösten. Linsen zufügen, kurz durchschwenken. Majoran, Wacholder­beeren, Senf und Essig zu­fügen, kurz durchrühren und mit Gemüsefond auf­gießen. Linsen leicht köcheln lassen. Obers zufügen und noch­mals kurz auf­kochen lassen. Linsen vom Herd nehmen, 5 bis 10 Minuten durchziehen lassen und ab­schme­cken.

250 g Linsen (braun oder
schwarz), weichgekocht
oder eingeweicht
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
etwas Majoran, frisch oder
getrocknet
2 angedrückte Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
Muskat
2 EL scharfer Senf
1 EL Apfelessig
150 ml Schlagobers oder
Crème fraîche
ca. 500 ml Gemüsefond
Schmalz oder Öl
Salz
Pfeffer

Als Beilage empfehlen sich Semmelknödel, Ravioli, gebratene Pilze (Kräuterseitlinge), gegrillte Fischfilets (Forelle, Saibling, Zander …)
Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email