Schneller Marmorguglhupf

Das Eiklar mit der Hälfte vom Zucker zu Schnee schlagen. Eidotter mit der an­der­en Hälfte des Zuckers und Vanille­zucker cremig aufschlagen. In die Dottermasse zuerst das Wasser und dann das Öl ein­rühren. Anschließend abwech­selnd das mit Backpulver ver­misch­te Mehl und den auf­ge­schlagen­en Schnee unter­heben. Eine Gugl­hupf­form mit Butter aus­streich­en und mit Mehl aus­stauben, die Hälfte der Masse ein­füllen. In die rest­liche Hälfte das gesiebte Kakao­pulver ein­heben und über den hellen Teig in der Gugl­hupf­form gießen. Im vor­geheizten Backrohr bei 170 °C ca. 45 Minuten backen.

4 Eier
250 g glattes Mehl
250 g Kristallzucker
1/8 l Wasser
1/8 l Öl
Vanillezucker
1 Msp. Backpulver
2 EL Kakaopulver

Anstelle von Kakaopulver können auch geriebene Mandeln, Nüsse und Schokoladestückchen verwendet werden.
Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email