Speck-Polentaknödel

Wasser, Gemüsefond oder Milch mit Butter und Salz zum Kochen bringen. Polenta einrühren und bei geringer Hitze quellen lassen. Den Speck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne kurz anrösten und auskühlen lassen. Anschließend den Dotter und das Ei sowie den Speck in die Masse einrühren und ca. 1 Stunde im Kühl­schrank rasten lassen. Kleine Knödel formen und im Salzwasser leicht wallend ca. 8– 10 Minuten kochen.

250 ml Wasser oder
Gemüsefond oder Milch
1 Ei
1 Dotter
20 g Butter
100 g Polenta oder Grieß
Salz
Muskatnuss gemahlen
60 g Speck

Beilagentipp: Warmer Krautsalat – mit oder ohne Speck!
Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email