Süßer Bohnenkuchen

Die Bohnen abseihen, waschen und pas­sieren. Den Staubzucker mit Ei und Dotter schaumig rühren. Mit Rum, Vanille­zucker, Zitronensaft aromatisieren. Mehl, Back­pulver und Semmelbrösel gut ver­mischen und zusammen mit der Bohnen­masse in den Dotterabtrieb mischen. Den Teig in eine befettete und bemehlte Kastenform füllen und im vorgeheizten Rohr bei 170 °C ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen in der Form fast auskühlen lassen, stürzen, mit Staub­zucker bestreuen und servieren.

120 g gekochte Bohnen
(vorzugsweise weiße Bohnen,
es eignen sich jedoch auch
Käferbohnen usw.)
150 g Staubzucker
1 Ei
1 Dotter
1 EL Rum
1 Pkg. Vanillezucker
Saft einer halben Zitrone
120 g griffiges Mehl
1/2 Pkg. Backpulver
2 EL Semmelbrösel
zum Bemehlen: Butter, Mehl

Bookmark

Teilen mit

Share on facebook
Share on email